Projekte

Aktuelle Projekte des Kultur-Duos Aernschd Born und Barbara Preusler


BORN Band Basel

Die Band mit Aernschd Born, Jan Herzog, Robi Schweizer und Roli Fischer

bornbandbasel.ch | Facebook


Aernschd Born “solo”

Seine musikalischen “Solo”-Auftritte gestaltet Aernschd Born zusammen mit dem Gitarristen Jan Herzog oder dem Gitarristen Tim Hülstrung – oder neu begleitet vom interaktiven Sound-Turm.
Alle Anfragen für Auftritte über | Facebook


“Eifach e Lied” Aernschd Born solo, Lesung

Aernschd Born liest aus seinem aktuellen Buch “Eifach e Lied”.
Anfragen für Lesungen bei
Siehe zum Beispiel die Lesung in Riehen


Neues Song+Text-Programm

Zurzeit erarbeitet Aernschd Born ein neues Programm: Neue Texte – neue Songs – neuer Sound
Details beizeiten


Projekt Mensch Management

Barbara Preusler betreut das Management der BORN Band Basel inkl. Facebookseiten + Aernschd Borns Facebook. + Facebook von Prof. Dr. Dr. Theophil Schwämmli.
Sie betreut die Facebookseiten der LiederLobby Schweiz, die sie mitbegründete.
Sie ist Jury-Mitglied der Liederbestenliste. Sie schreibt Artikel für das Chanson-Journal. Je nach Auftrag bildet sie mit ihrem Mann Aernschd das “Regie-Duo” und verfolgt weitere Projekte.


Studio Born

In seinem neuen Mini-Studio in Reinach produziert Aernschd Born Songs für die BORNband und für andere Künstler – als Soundtrack für Youtube-Clips und als Kompositionen für Chöre.
Zudem bearbeitet und schneidet er Filme für die Dokumentationsstelle und für Videoclips, z.b. “Prypjat bei Tschernobyl” oder die “Weiche“.
Das Studio ist auch eingerichtet, um Schallplatten und Tonbänder zu digitalisieren.


Dokumentationsstelle Atomfreie Schweiz

Aernschd Born ist Kurator im Auftrag des gleichnamigen Vereins und baut seit 2014 die Dokumentationsstelle auf.
Kleinhüningerstrasse 139, 4057 Basel,


Prof. Dr. Dr. Theophil Schwämmli

Das absurd-satirische Referat zum Thema des Anlasses. Nach einem genauen Briefing hält Prof.Dr.Dr.Theophil Schwämmli eine massgeschneiderte Rede von 12 – 15 Minuten, auf Wunsch mit animierter Power-Point-Show. Jedes Referat ist ein Unikat im perfektestem Schweizerhochdeutsch.
Hier ein Beispiel.
Kontakt
Facebook


Das Wende-Blatt

Beim vier Mal jährlich erscheinenden Wende-Blatt, der Zeitung des Vereins Nie wieder AKW mit Nachrichten über den Atomausstieg und die Energiewende, amtet Aernschd Born als Redaktor (zusammen mit Pitsch Stutz) und als Layouter.


S Läggerli 2019

Für die neue Vorfasnachtsveranstaltung von Patrick Allmandinger im Scala Basel ist Aernschd Born als Texter engagiert.


werk.bühne.münchenstein

Mit Barbara Preusler wird Aernschd Born in diesem neuen Theaterprojekt von Christoph Frommherz die Regie übernehmen. Premiere 5.4.2019, Rudolf Steiner Schule, Münchenstein.


 

 

 

 

………………………………………………………………………………………..

Aernschd Born ist seit 2015 und Barbara Preusler seit 2016 dank Pensionierung wieder freischaffend tätig.

Archiv ausgewählter Projekte

2018
dr Hampe vo Kleihünige

Erstmals unterwegs als Schnitzelbänggler in Basel und Liestal


2017
“Schtroosse vo Rynach”

Neues Reinacherlied im Auftrag der Gemeinde


2016
Ostinato “DIE REIFEN REIFEN”

Songs Texte Regie


 

seit 2014
Das Wende-Blatt

Beim Wende-Blatt, der Zeitung von “Nie wieder AKW“, amtet Aernschd Born seit Januar 2014 als Redaktor und Layouter. Das Konzept für das Wende-Blatt stammt aus seiner Feder.

2011 / 2013 / 2015
Ostinato “HERRliche Damen” und anderes

2013 feierte Ostinato mit dem zweiten Progamm “HERRliche Damen” aus meiner Feder erfolgreiche Auftritte.
Das erste ebenso erfolgreiche Programm 2011 hiess “Was Männer bewegt“.
2015 schrieb ich die Texte für das Programm “Männergschechte” mit der Musikgesellschaft Ballwil.

2010 – 2016
Fasnachtskiechli

Die Vorfasnachtsveranstaltung “Fasnachtskiechli” von Almi & Salvi, im Theater Scala Basel, bis 2015 unter der Regie von Aernschd Born (2016 Mitautor) und Barbara Preusler (Regieassistenz), immer mit Super Kritiken und vielen Lachern.

2007 – 2013
Kulturpavillon

Nach 113 eindrücklichen Veranstaltungen seit dem 8. März 2007, mit unzähligen Spitzenkünstlerinnen und Künstlern, mit 30 GrenzgängerSlams und zehn Halbjahresausstellungen mit Bildern, die Foyer und Kulturraum prägten, widmen wir uns neuen, spannenden Projekten.
Allen Beteiligten ein herzliches Dankeschön! www.kulturpavillon.ch

Zwei wie Bonnie und Clyde2012
Zwei wie Bonnie und Clyde

Regie und Bühne – Mundartübersetzung mit Renato Salvi.
Gaunerkommödie von Sabine Misiorny und Tom Müller, gespielt von Almi&Salvi im Grand Casino Basel, Frühling 2012 Wiederaufnahme Oktober 2012

2009
Lieder gegen die Kälte

Internet Song Contest +
Benefiz-Konzerte in Zürich Basel Bern mit Stiller Has, Pedro Lenz, Kutti MC, Dodo Jud, Bettina Schelker und vielen andern,  zugunsten des Strassenmagazins “Surprise”, organisiert von Barbara Preusler und Aernschd Born