Bio

  • 1949  born in Zürich
  • 1966-1970  Lehre als Reprofotograf in Basel
  • 1967  erste eigene Songs, Konzerte in der Schweiz
  • 1970-1973  berufl. Auslandaufenthalt Milano, Kopenhagen
  • 1973-1974  Strassenmusiker auf den Plätzen Europas
  • 1973-1980  Liedermacher, unzählige Konzerte, Tourneen und Schallplatten
  • 1973  Gäll EP
  • 1973  Glych wie-n-e Blatt LP
  • 1974  ChanSongs LP
  • 1975  D Ballade vo dr Münschterfähri LP
  • 1975  Bsetzerlieder EP
  • 1977  Äntlig e Lied LP
  • 1978  Supermärt LP
  • 1979  Ändschtation Paradies Doppel-LP
  • 1979  «Nur mit de Füess voraa», Autor Bühnenstück, uraufgeführt Basler Theater
  • 1980  Deutscher Kleinkunstpreis 1980
  • 1981-1984  Aernschd Borns Störfall-Performance-Band, Tourneen in CH, D, F
  • 1983  «Das Restaurant der sieben Sinne von Helene von Mosgenstein», Text und Konzept für Gesamkunstwerk, uraufgeführt in Düsseldorf, Text als Buch im Eigenverlag
  • 1983-1988  Werbeproduzent, Regisseur unzähliger Hörspiele
  • 1986  Geburt von Tochter Nora
  • 1988-1995  Neue Songs, neue Tournee mit dem selbstkonstruierten, computergesteuerten, solarbetriebenen Soundcontainer
  • 1988  «Figaros Töchter», Autor Bühnenstück, uraufgeführt Theater 1230, Bern
  • 1988  «6 Velogschichte», Autor Hörspiele für Kinder, Aufulag der Basler Verkehrsabteilung
  • 1989  «Der entfüehrt Regierigsroot», Autor und Regie Dialektschwank, uraufgeführt Theater Arte, Basel
  • 1989-2012  «Zweierleier», Autor und Regie regelmässiger satirischer Beiträge bei Schweizer Radio DRS1
  • 1990  «Thommi und Claudia in Gefahr», Drehbuch und Musik Spielfilm für Kinder, Auftrag der Basler Versicherungen
  • 1991-heute  Multimedia-Konzepter/Autor/Supporter/Film- und Sprech-Regisseur
  • 1991 Teilnahme an der Tour de Sol mit dem offiziellen Tour-Song “Natur de Sol” und dem solarbetriebenen Soundcontainer
  • 1993  Live-CD «Songs&so»
  • 1993  Geburt von Tochter Nadine
  • 1994-1996  «born+partner» Band
  • 1995-1997  «Bellevue-Bar», Drehbücher Serie politisch-satirische Muppetshow Schweizer Fernsehen
  • 1996  «Der Zeitsprung», Drehbuch Silvester-Kurzfilm Schweizer Fernsehen
  • 1996-1999  selbständig, textliche grafische musikalische Dienstleistungen im Multimediabereich
  • 1997- 2007  Real Sound Design, AudioStudio, Basel
  • 2000  «INTER schützt vor Liebe NET», Autor Theaterstück über Frauen im Internet, uraufgeführt im Mezzanintheater Graz
  • 2000  Gründung der Firma CREALIZE AG für die Kommunikation im MedienMix
  • 2001  «Born in Basel», Buch mit 2 CDs, Noten, Texte im Christoph Merian Verlag
  • 2001-2003  Autor, Musiker, Performer beim Kabarett-Ensemble «La Satire continue»: «Zytdruck»
  • 2001  Soloprogramme:
    ZYT ISCH DO.com
    Aus voller Brust (für Kinder)
    Songs à la carte
  • ab 2002  Satirische Auftritte als Figuren
    Prof. Dr. Dr. Theophil Schwämmli
    Fridolin Sorg, alias Patent
  • 2002  Wahlkampfleitung SP Riehen
  • 2002  Soloprogramm: Der HeidiLand-Report (Songs und Satiren für Deutschland)
  • 2003  Soloprogramm: Der HeidiLand-Report (Songs und Satiren für die Schweiz)
  • 2004  Songs für das Kabarett-Programm «Herzlich Wir Kommen» von La Satire Continue
  • 2005-2009  «Vorhang auf», Theaterkurse für Blinde und Sehbehinderte
  • 2005  «Ein Millionär auf Diebestour», Komödie, Autor und Regie, uraufgeführt Saanen
  • 2005  Mitbegründer der LiederLobby Schweiz
  • 2006  Wahlkampfleitung SP Riehen
  • 2006  «Born trifft…», Talk-Show-Reihe mit Singer-Songwritern im Parterre, Basel
  • 2006  «Der Pillenknick im Alpenblick», Komödie, Autor und Regie, uraufgeführt Saanen
  • 2006-2007  Drehbücher für die Polit-Satire-Sitcom-Serie «Café Bâle» auf SF2
  • 2007  «Flexibility bei Hobel & Spahn», Krimikomödie, Autor und Regie, uraufgeführt Saanen
  • 2007-2011  Kurse für «Satirisches Schreiben» an der ZHAW Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften, Winterthur
  • 2007-2016  Kulturpavillon, das Literatur- und Songtheater mit Barbara Preusler
  • 2008  «Aber bitte mit Sahne», Schwank, Autor und Regie, uraufgeführt Saanen
  • 2008-2011  Präsident der LiederLobby
  • ab 2008  Kurse für «Satirisches Schreiben» bei Schreibszene
  • 2008-2014  Geschäftsführer von NWA «Nie Wieder Atomkraftwerke»
  • 2009-2014  Geschäftsführer vom TRAS «Trinationaler Atomachutzverband»
  • 2009  «Das dreibeinige Echo», dreidimensionales Hörspiel im Dunkeln, Autor und Regie, Bern und Basel
  • 2010  Wahlkampfleitung SP Riehen
  • 2011  Regie und Co-Autor beim Fasnachtskiechli, Basel, mit Renato Salvi und Patrick Allmandinger
  • 2011  Regie und Co-Autor beim Telebasel «Satire – Lache tuet guet» mit Renato Salvi und Patrick Allmandinger
  • 2012  Regie und Co-Autor beim Fasnachtskiechli, Basel, mit Renato Salvi und Patrick Allmandinger
  • 2012  Regie «Zwei wie Bonnie und Clyde», Basel, mit Renato Salvi und Patrick Allmandinger
  • ab 2012  Auftritte mit «BORN Band Basel»
  • 2012  Buch mit Songtexten «Lieder zur Unzeit»
  • 2012  «Was Männer bewegt” Texte, Songs, Arrangements, Regie beim A Capella Chor “Ostinato”
  • 2013   Regie und Co-Autor beim Fasnachtskiechli, Basel, mit Renato Salvi und Patrick Allmandinger
  • 2013   Layout der TRAS-Broschüre «7 Gründe gegen Fessenheim»
  • 2013   Organisation diverser Anti-AKW-Veranstaltungen
  • 2013   Layout der TRAS-Trinkwasser-Broschüre
  • 2014   Regie und Co-Autor beim Fasnachtskiechli, Basel, mit Renato Salvi und Patrick Allmandinger
  • 2014   «HERRliche Damen» Texte, Songs, Arrangements, Regie beim A Capella Chor «Ostinato»
  • ab 2014  Konzept, Layout, Redaktion der NWA-Zeitung «Wende-Blatt»
  • 2014   Aufbau der «Dokumentationsstelle Atomfreie Schweiz» als Kurator im Auftrag des gleichnamigen Vereins
  • 2015   Regie und Co-Autor beim Fasnachtskiechli, Basel, mit Renato Salvi und Patrick Allmandinger
  • 2016   Co-Autor beim Fasnachtskiechli, Basel, mit Renato Salvi und Patrick Allmandinger
  • 2016   «DIE REIFEN REIFEN» Texte, Songs, Arrangements, Regie beim A Capella Chor «Ostinato»
  • 2016   Clip-Produktion «Prypiat bei Tschernobyl» mit BORN Band Basel
  • 2016   Clip-Produktion «Weiche» mit BORN Band Basel
  • 2016   Erzwungener Umzug vom Kulturpavillon nach Reinach/BL
  • 2017   Co-Autor beim Fasnachtskiechli, Basel, mit Renato Salvi und Patrick Allmandinger
  • 2017   Buch «Eifach e Lied – Die Worte meiner Songs aus fünf Jahrzehnten»
  • 2017   «Schtroosse vo Rynach» – Ein Lied für Reinach im Auftrag der Gemeinde Reinach/BL

Biographie als Pdf

Stilrichtung

Songs und Satiren in Basler Mundart und in Deutsch

Songs auf Youtube

2016 “Weiche” BORN Band Basel Clip https://youtu.be/dnCcTWfev7A

2016 “Prypiat bei Tschernobyl” BORN Band Basel Clip https://youtu.be/Vv6s68t4iGA

2015 “Hallo Polizei” https://youtu.be/Dr8vuKj4GYs

2015 “Nochber” https://youtu.be/gQkM5-GSfa4

2014 “Woni wohn” (Greenhattan-Song) BORN Band Basel https://youtu.be/2ZFBr7HPTis

2014 “Schof-Lied” BORN Band Basel live https://youtu.be/wVz9fFgU1Vc

2014 “Fukushima Swing” BORN Band Basel live https://youtu.be/Q-kkPjuwinA

2014 “Kei Zit” BORN Band Basel live https://youtu.be/9eeQjMfvXBU

2013 “Nenee” https://youtu.be/ZpiNPwBQm8g

2012 “Hei Doris” BORN Band Basel live https://youtu.be/vieFAzxlUD8

2012 “Fukushima-Swing” BORN Band Basel live https://youtu.be/JMkMHT2czRk

2012 “Wind” BORN Band Basel live https://youtu.be/h4pfl4ynV6w

2011 “Treibhauseffekt” http://www.youtube.com/watch?v=VsXGB5vm1gw

2011 “AKW-ADE” Berner Chanson auf Baseldeutsch http://www.youtube.com/watch?v=Ys76fhP5Wxo

2011 “Fukushima-Shuffle” http://www.youtube.com/watch?v=JRfe2yEj3J8

2010 ” Ich bi doch nit blöd” http://www.youtube.com/watch?v=-0c9x1VXwKk

2010 “In Mueters Schtübeli” http://www.youtube.com/watch?v=6pN2QsVyQWA

2010 “Lied an d Helvetia” http://www.youtube.com/watch?v=pBZEmR3ZXi8

2010 “Was den Schweizer von den Menschen unterscheidet” http://www.youtube.com/watch?v=Zw9kLGIftCI

2010 “Sorry” http://www.youtube.com/watch?v=yF_xtCdXNc8

2010 “dr Briefkschteblues” http://www.youtube.com/watch?v=qG9k1YMT9hc

2008 ” Das goht” http://www.youtube.com/watch?v=WxRvxDbMNxo

1989 “Parkhuusdach” http://www.youtube.com/watch?v=yYAFlQg919o

1983 “Dr Wixer-Reggae”, Aernschd Born’s Störfall Band” http://www.youtube.com/watch?v=uzBsUyuwG0Q

1975 “d Ballade vo Kaiseraugscht” http://www.youtube.com/watch?v=94tizD4tX5A

Discographie

1973   Gäll – EP

1973   Glych wie-n-e Blatt – LP

1974   ChanSongs – Live-LP

1975   D Ballade vo dr Münschterfähri – LP

1975   Bsetzerlieder – Live-EP

1977   Äntlig e Lied – LP

1978   Supermärt – LP

1979   Ändschtation Paradies  – Live-Doppel-LP

1989   PornoPorno – EP

1993   Songs&so – Live-CD

2001   Born in Basel – Buch mit 2 CDs, Noten, Texte im Christoph Merian Verlag